comment

Überholt von einer Giraffe!

Home / Uncategorized / Überholt von einer Giraffe!

Nur Giraffen sind zäher als Guido Thaler. Ein Erlebnisbericht des CRAFT-ROCKY MOUNTAIN Teamfahrers beim Cape Pioneer Trek Stagerace in Südafrika.

Wo: Mossle Bay – George – Oudshoorn (SA)cp12
Wie: 503km, 7 Tage
Wer: ca. 450 Racer
Wann: 16.-22. Oktober
Bedingungen: Angenehm warm bis heiß 😉
www.capepioneer.co.za

Mit Voll-Speed durch Südafrika.cp13-am-zuggleis-entlang

Mein Teampartner Lukas Islitzer und ich folgten am Jahresende der Einladung nach Südafrika zum 7-tägigen Teamrennen „Cape Pioneer“. Was uns sportlich und vor allem in der Natur bei dieser selbst organisierten Reise erwartete, beschreiben die Bilder am besten. Kurz vorab: Dieses Event ist zugegeben (v.a. organisatorisch) eine Klasse für sich, das ich jedem wärmstens empfehle.

Die sportliche Seite konnte kaum dramatischer sein: Mein Partner war eine Klasse für sich – stark genug für das Podium – während ich am 3. Tag mit einem Schwächeanfall kämpfte, den Radsport als Ganzes in Frage stellte und wir kurzzeitig sogar aus den Top 10 vielen. Ich fand schließlich doch noch ins Rennen und wir profitierten davon ohne Defekte durchzukommen, während das Klassement noch am letzten Tag neu aufgemischt wurde. Schließlich beendeten wir die Rundfahrt nach mehreren „guten“ Tagen auf Rang 9, was angesichts der anwesenden nationalen Meistertrikots und europäischen Profiteams sehr in
Ordnung ist. Ich danke Lukas an dieser Stelle für seine Unterstützung während der Renntage und meinem Trainer Mathias Nothegger für seine Beharrlichkeit, da ich noch im Juni verletzungsbedingt keinen Schritt gehen konnte – Danke!cp7-in-der-steppecp10

Während dem Rennen zeigte sich die Natur von ihrer faszinierendsten Seite: Am Tag zwei kollidierten wir beinahe mit einer laufenden Giraffe oder durch den Hubschrauber aufgescheuchte Antilopen setzten zum Überholmanöver bei über 30km/h an. Unsere Kollegen aus der Schweiz hatten größeres Pech: Arnaud Rapillard (CH) stürzte in einer schnellen Abfahrt über eine ausgewachsene Schildkröte(!) – er konnte dadurch die Rundfahrt nicht beenden.

Ich beende hiermit die abwechslungsreichste Saison seit 20 Wettkampfsaisonen. Dieses beeindruckende Rennen war gleichzeitig mein letzter Wettkampf für das Craft-Rocky Mountain Team, welches ich nun nach 5 Jahren aus freien Zügen verlassen werde. Informationen zum Jahr 2017 folgen in Kürze.

cp8

Resultate Cape Pioneer 2016:

1. Gawie Combrinck / Nico Bell, NAD Pro MTB (SA)
2. Erik Groen / Jeroen Boelen, Team Stappenbelt Specialized (SA)
3. Erik Kleinhans / Matt Beers, Team SUS (SA)

9. Lukas Islitzer / Thaler Guido, CRAFT – Rocky Mountain Factory Team (A)
Video: https://www.facebook.com/CapePioneerTrek/videos/1240207809353992/
Viele Grüße, euer Guido

www.guidothaler.at

https://www.facebook.com/thalerguido

https://www.facebook.com/CapePioneerTrek

https://www.facebook.com/CraftRockyMountain/

Bilder Copyright: „Oakpics.com/Cape Pioneer“